WOMFT? Recap – atmos x solebox x Asics Tiger Gel-Lyte III [gesponsert]

Die erste Zusammenarbeit zwischen Asics Tiger und solebox ist nun schon mehr als 10 Jahren her – ein klarer Grund, den Klassiker zu feiern und diesen neu zu erwecken. Für das neue Projekt legt solebox die Latte gemeinsam mit atmos noch ein Stück höher.

Die Zusammenarbeit führt die DNA der beiden einflussreichen Partner zusammen: Während atmos dem Modell durch sein markantes Snow-Tiger-Camo-Muster eine eigene Note verleiht, spiegelt das graue und violette Farbschema sowohl den urbanen Berlin-Vibe als auch das Erbe der Asics Tiger x solebox-Kooperationen wider.

Ähnlich wie schon bei „The Sun“, ändert das Upper teilweise seine Farbe.
Einige hochwertige Details vervollständigen das auffällige Design. Die Lace-Tips sowie die Rückseite des Schuhs wurden mit einem atmos- und solebox-Logo bedruckt, während die Sohle an den Fersen teilweise „icy“ ist und auch hier die Embleme der Kollabo-Partner eingebettet sind. Der GEL-LYTE III wird mit einem glatten Lederfutter ausgeliefert, das für ein exklusives Aussehen und Komfort beim Tragen sorgt. Am Besten besorgt ihr euch eure gewohnte Größe. Das zählt auch für den Tracksuit. Sollte die Hose zu kurz sein: das muss so!

Ein passender urbaner Camo-Trainingsanzug, der der Kollaboration noch einmal eine Schippe mehr Exklusivität verleiht, komplettiert das gesamte Projekt und garantiert. Er garantiert egal ob zu Hause oder auf der Straße einen top Auftritt.

Diesen exklusiven Asics GEL-LYTE III in Zusammenarbeit mit solebox und atmos gibt es seit dem 13. Oktober exklusiv in allen fünf solebox Filialen und ab 20. Oktober ist die Kollabo dann auch global bei weiteren Händlern erhältlich.

Der limitierte Stock wird in einer Spezialbox geliefert, der Sizerun reicht von US 6,5-12,5 und geht für 170 € über die Ladentheke. Der Tracksuit, bestehend aus Oberteil und Hose, kann für jeweils 80€ ersteigert werden.

Photocredits: WOMFT?