WOMFT? Recap – Adidas Indoor Comp Spzl

Der Indoor Comp ist die zweite Silhouette des aktuellen Spezial Drops, welche wir uns näher anschauen. Als Schuh, der nicht unseren Vorlieben (Running + BBall) entspricht steht er damit zunächst einmal im diametralen Kontrast zum Lowertree.

Nimmt man ihn aus dem Karton in die Hand, so fällt sofort das schöne Lederlining auf, welches toll verarbeitet dem Schuh schmeichelt. Materialfehler, Klebereste oder schiefe Nähte – Fehlanzeige. Der Indoor Comp ist somit eine haptische Granate, alles fühlt sich nach dem an, was es ist, sogar bei der Gummsohle denkt man: Wow, Sohle! So stellen wir uns einen Schuh vor. Er schließt somit an den Lowertree an und reduziert das Sneakergame aufs wesentliche: Form, Farbe, Materialanmutung und Geschmack des Käufers. Man möchte direkt seine Social Media Accounts löschen.

Auch am Fuß weiß der Indoor Comp zu gefallen. Er schmiegt sich gut an, ist weder eng noch durch das Leder unbequem hart. Die Toebox quittiert das Tragen sofort mit kleinen, nicht störenden Falten. Das Material arbeitet eben und zeigt somit unmittelbar, dass es weich und anschmiegsam ist. Bei der Größe könnt ihr euch auf eure übliche Wahl verlassen. Frauengrößen vorhanden!

Für 120 Euro ein Hammer! In Österreich exklusiv bei unseren Freunden in der Zapateria.

Photocredits: WOMFT?