WOMFT? Recap – New Balance M Fresh Foam Lazr Hyposkin

New Balance bringt mit dem M Fresh Foam Lazr Hyposkin einen neuen Style. Für uns Grund genug diesen genauer zu betrachten. Die Silhouette orientiert sich stark an der Sohle ohne diese zu stark zu betonen. Es gibt nämlich durchaus Beispiele, bei denen die Sohle dann umso klobiger wirkt. Hier hat New Balance unserer Meinung nach eine wirklich gute Arbeit gemacht.
Statt klassischem Mesh gibt es ein großflächiges Hyposkin, welches uns auf Anhieb gefiel. Jedoch bleibt abzuwarten wie gut dieses im Sommer funktioniert und den Fuß belüftet.
Sehr gut gefällt uns die dezente Farbwahl mit den orangen Akzenten. Die warmen Grautöne werden so gut ergänzt ohne, dass der Schuh knallig oder prollig wirkt. Auch der reflektierende Streifen, welcher sich von den Schnürung übers Heelcap zieht wirkt zurückhaltend und gliedert sich harmonisch in die Silhouette ein.

Die Verarbeitung lässt keine negativen Bemerkungen zu. Es fällt einmal mehr auf, dass auch für wenig Geld Qualität möglich scheint!

Für die WOMFT? Pics haben wir uns die gewohnte Größe bei der SneakerGallery abgeholt. Passt super! Super ist auch die passende Beschreibung des Komforts: weich, gemütlich und ausreichend Halt.

Auch am Fuß gefällt uns der M Fresh Foam Lazr Hyposkin wirklich gut. Besonders treffend finden wir den Schuh als Ergänzung zum 247, der in einer ähnlichen Preisklasse angesiedelt ist, jedoch starken Bezug zu alten Styles nimmt.

Preis: 120 Euro

Photocredits: WOMFT?